SEMINARE - ANGEBOTE


1
DER WEG DURCHS LEBEN
Selbsterfahrung mit Systemischer Aufstellungsarbeit

Start der Jahresgruppe 2018 / 2019:
Dienstag, 11. September 2018, 19.00 Uhr
Siehe DER WEG DURCHS LEBEN

2
SPURENSUCHE
Der Weg zu gelebter Spiritualität
Siehe SPURENSUCHE

3
PENDELN
Verstärkung des eigenen Wahrnehmens mit Hilfe des Pendels
Siehe PENDELN

4
RITUALE
Eine heilende Kraft für unsere Seele

Siehe RITUALE


5
ICH SELBST BIN
Ein Workshop als Entdeckungsreise zu MIR mit Hilfe nichtsprachlicher Medien und systemisch-dialogischer Aufstellungsarbeit

Siehe ICH SELBST BIN

6
ICH SELBST UND MEIN LEBENSZIEL

Eine Entdeckungsreise zu mir und meinem Lebensziel
Siehe SEMINARE 6

7
ICH, MEINE FAMILIE UND ANDERE SYSTEME

Seminar mit systemisch-dialogischer Aufstellungsarbeit
Start der Jahresgruppe
2018 / 2019:
Mittwoch, 19.September 2018, 19.00 Uhr
Siehe SEMINARE 7

8
ICH SELBST UND MEIN GEBURTSHOROSKOP
Eine Entdeckungsreise zu mir und der Kraft meiner Sterne

Siehe SEMINARE 8


9
SEELEN - HEIL
Eine Entdeckungsreise
"Es gibt nur zwei Dinge zu tun: das Notwendige und das Unmögliche." (Ibn al Arabi)
Start der Jahresgruppe
2018 / 2019:
Dienstag, 28. August 2018, 19.00 Uhr
Siehe
SEMINARE 9

10
MEINE – DEINE – UNSERE SEELEN – WELT
Ein Seminar für Paare, Freunde und Freundinnen
Siehe
SEMINARE 10

11
INNE - HALTEN in der Mitte des Sommers
Was in deinem Leben braucht einen klaren Schnitt, einen klaren Übergang – damit die Früchte DEINES Lebens geerntet werden können?

Siehe SEMINARE 11

12
ICH SELBST UND MEINE AHNEN UND AHNINNEN
Eine Entdeckungsreise zu den Botschaften meiner Ahnen und Ahninnen
Siehe
SEMINARE 12

13
LEBENSFLUSS UND STOLPERSTEINE
Biographiearbeit - Der Weg durch mein Lebenslabyrinth
Siehe SEMINARE 13


14
ES WAR EINMAL ……
…… eine Familie mit vielen Geschichten ……

5 Abende mit systemisch – dialogischer Aufstellungsarbeit
Siehe SEMINARE 14

15
WARUM? WARUM NICHT?
Lebensbegleitung im Alltag
mit systemisch – dialogischer Aufstellungsarbeit

Siehe
SEMINARE 15

16
TAROT
Magie der Zahlen und Bilder
Eine Entdeckungsreise zu sich selbst
im Dialog mit den Bildern und Symbolen des Tarot

Siehe
SEMINARE 16

17
ICH SELBST und die Zahlenmystik meines Namens

Ein Workshop als Entdeckungsreise: Welche Schätze verbirgt mein Name?
Siehe
SEMINARE 17



=================================================

6

Regenbogen Der einzige Sinn unseres Lebens ist es, zu sein, was wir sind, und zu werden, was uns zu werden gegeben ist.
(Robert Louis Stevenson)


ICH SELBST UND MEIN LEBENSZIEL

Eine Entdeckungsreise zu mir und meinem Lebensziel


Wir haben alles, was wir brauchen, in unserem tiefsten Inneren, der Quelle von Mut, Kraft, Führung und Liebe. Wie nehme ich bewusst Kontakt auf und finde dadurch Vertrauen, Freude und mein Leben?
Nichtsprachliche Medien (zB Blütenessenzen, Bilder, Symbole) helfen uns, die Tür zu unserem Unbewusstem zu öffnen und die dort schlummernden Ressourcen zu entdecken.
In der systemisch-dialogischen Aufstellungsarbeit geht es darum, die Segenskräfte zu nehmen, die uns aus einer anderen Wirklichkeit zukommen (dem Universum, des Göttlichen, der Liebe oder wie immer wir sie nennen).
All dies verhilft uns, unsere innere Quellen zu entdecken und in unserem Alltag sichtbar zu leben.

Inhalte:
· Meine innere Quelle - Verbindung und deren Nutzung für mich
· Mein Lebensziel - Ressourcen und Botschaften des Geburtshoroskops spüren und erkunden

· Unterstützung für den Alltag


Seminarleitung: Margareta Lindinger


Termin auf Anfrage

Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung
4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarbeitrag:
€ 135,-- (MwSt-frei), zu bezahlen am Beginn des Seminars
Mitzubringen: Geburtshoroskopdaten
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800



=================================================

7

Steine in Eftalou Wir wollen daran festhalten, dass wir zur Gemeinschaft geboren sind.
Unsere Gesellschaft gleicht weitgehend einem Steingewölbe,
das zusammenbrechen würde, wenn die Steine sich nicht gegenseitig tragen,
und das auf diese Weise zusammengehalten wird. (Seneca)


ICH, MEINE FAMILIE UND ANDERE SYSTEME

Seminar mit systemisch-dialogischer Aufstellungsarbeit

Mit der Geburt, dem Beginn unseres Lebensweges, werden wir Teil eines Systems - unserer Familie. Bewusst und unbewusst erleben wir unser Eingebundensein in der Familie und deren Beeinflussung auf unser Handeln und Fühlen.

In der Aufstellungsarbeit betrachten wir dieses Eingebundensein und unsere gegenseitige Bezogenheit innerhalb der Familie oder anderen Zusammensetzungen wie Berufsgruppen, Organisationen, Institutionen. Aber auch über unsere innere Beziehungsgestaltung rund um ein Symptom, ein Problem oder unsere Gefühle können wir neue Sichtweisen erkunden.
"Im Raum gestellt" zeigt sich das Beziehungsgefüge in seinen wesentlichen Aussagen. Es weist in seiner unmittelbar sichtbaren, hörbaren und spürbaren Prägnanz auf mögliche Lösungs- und Veränderungsschritte hin.

Wir können so den für uns guten Platz im System erkennen, den Ort, der Frieden möglich macht, uns die Kraft und Kompetenz belässt und uns neue Sichtweisen erschließt.


Seminarleitung: Margareta Lindinger

Termine:
Mittwoch, 19.9.2018, 17.10., 14.11., 19.12., 16.1.2019, 13.2., 13.3., 10.4., 15.5., 19.6. und 17.7.2019
jeweils von 19.00 - 22.00 Uhr
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung
4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock

Seminarbeitrag:
€ 195,-- (MSt-frei), zu bezahlen am ersten Seminarabend (nach Vereinbarung auch in Teilbeträgen möglich)
Anmeldung bis 14. September 2018
:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800


=================================================

8

Labyrinth Das Leben wird vorwärts gelebt
und rückwärts verstanden.
(Soren Kierkegaard)


ICH SELBST UND MEIN GEBURTSHOROSKOP
Eine Entdeckungsreise zu mir und der Kraft meiner Sterne

Bei der Geburt eines Menschen stehen die Planeten in einer bestimmten Konstellation am Himmel, die so niemals wiederkehrt. Mit jeder Geburt halten die Sterne für einen kurzen Augenblick den Atem an, manifestieren einen ihrer Träume, erschaffen im neugeborenen Menschen ein Abbild des himmlischen Kraftgewebes. Sie geben ihm die herrschenden Kräfte zur Gestaltung seines Lebens mit auf den Weg. Mit unserem ersten Atemzug verbinden wir uns mit dem Leben und den Sternenkräften. Diese stehen uns zur Gestaltung unseres Lebens zur Verfügung. (Aus: Eveline Rufer, Wie die Sterne uns träumen – Ariston 2008)

Die Arbeit mit dem Horoskop dient dazu, die Wahlmöglichkeiten zu erhöhen, mit der ich meine Wirklichkeit gestalte, das heißt, bisherige Verhaltensweisen zu hinterfragen und passendere zu finden. Heinz von Foersters sagte: „Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird.“

Wenn die Planeten, Häuser und Zeichen im individuellen Horoskop zusammenspielen, bilden sie das ganze Erfahrungsspektrum des Menschen ab. Jeder Mensch erlebt seine Persönlichkeit von diesen beiden Seiten der Veränderung und Entwicklung (Planeten) einerseits und der Beständigkeit und Kontinuität (Häuser und Tierkreis) andererseits.

In der systemisch-dialogischen Aufstellungsarbeit geht es darum, die Segenskräfte zu nehmen, die uns aus einer anderen Wirklichkeit zukommen (dem Universum, des Göttlichen, der Liebe oder wie immer wir sie nennen).
All dies verhilft uns, unsere innere Quelle zu entdecken und in unserem Alltag sichtbar zu leben.

Inhalte:
Meine innere Quelle – Verbindung und deren Nutzung für mich
Meine Sternenkräfte – Ressourcen und Botschaften des Geburtshoroskops spüren, erfahren und erkunden
Unterstützung für den Alltag


Seminarleitung: Margareta Lindinger

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2/2. Stock
Seminarbeitrag:
€ 180,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800

 

=================================================

9

Wald Es gibt nur zwei Dinge zu tun: das Notwendige und das Unmögliche. ( Ibn Al-Arabi's)


SEELEN - HEIL
Eine Entdeckungsreise

Wir haben alles, was wir brauchen, in unserem tiefsten Inneren, der Quelle von Mut, Kraft, Führung und Liebe – in unserer Seele. Wie nehme ich bewusst Kontakt auf, sorge so für das Heilsein meiner Seele und finde dadurch Vertrauen, Freude und mein selbstbestimmtes Leben?

Für unser Seelenheil ist es wichtig, alle Aspekte unseres Seins – Körper, Geist und Seele – mit Leben zu füllen. Nur so können wir das Göttliche, das Unbegreifliche in uns entdecken, sichtbar, spürbar und erfahrbar machen und versuchen, alte Seelen - Verletzungen zu heilen.

Begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise:
zu unserer inneren Quelle,
zu den Heilmitteln für unsere Seele und
zu einem erfüllten und gesunden Leben in unserem Alltag.


Seminarleitung: Margareta Lindinger

Termine:
Dienstag, 28.8.2018, 25.9., 23.10., 20.11., 18.12., 29.1.2019, 26.2., 26.3., 30.4., 28.5. und 25.6.2019
jeweils von 19.00 - 22.00 Uhr
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2/2. Stock
Seminarbeitrag:
€ 300,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars, nach Vereinbarung auch in Teilbeträgen möglich

Anmeldung bis 24. August 2018:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800


=================================================

10

Labyrinth Lesbos Die Liebe ist wie ein Garten:
Wenn man sie nicht pflegt,
dann verkommt sie.
Arabisches Sprichwort


MEINE – DEINE – UNSERE SEELEN – WELT
Ein Seminar für Paare, Freunde und Freundinnen

Wir haben alles, was wir brauchen, in unserem tiefsten Inneren, der Quelle von Mut, Kraft, Führung und Liebe. Wie nehme ich bewusst Kontakt auf und finde dadurch Vertrauen, Freude und mein Leben? Und wie tauschen wir uns darüber aus? Wie kommunizieren wir? Was ist das Gemeinsame? Was ist „meines“, was ist „deines“?
Nichtsprachliche Medien (zB Blütenessenzen, Bilder, Symbole) helfen uns, die Tür zu unserem Unbewussten zu öffnen und die dort schlummernden Ressourcen zu entdecken.
In der systemisch-dialogischen Aufstellungsarbeit geht es darum, die Segenskräfte zu nehmen, die uns aus einer anderen Wirklichkeit zukommen (dem Universum, des Göttlichen, der Liebe oder wie immer wir sie nennen).
Rituale sind eine einfache Art Kraft zu schöpfen, Schwieriges leichter zu ertragen. Sie können beruhigend, ordnend, verbindend, unterstützend, belebend sein. Sie wirken heilend auf unsere Seele.
All dies verhilft uns, unsere innere Quelle zu entdecken und in meine – deine - unsere Seelen – Welt zu blicken.

Inhalte:
Meine innere Quelle – Verbindung und deren Nutzung für mich und unsere Beziehung
Austausch im Zwiegespräch
Gemeinsames und Einsames
Unterstützung für den Alltag
Gemeinsames Abschlussritual

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 250,00 (MwSt-frei) pro Paar, zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800


=================================================

11

Wolken-Engel Es gibt viel Sichtbares zu ernten.
Die wahre Ernte unseres Menschseins aber liegt im Unsichtbaren verborgen und fließt durch jenes Wolkenbild,
das die Wurzeln nährt. (Maryse Bodé)


INNE - HALTEN in der Mitte des Sommers

Was in deinem Leben braucht einen klaren Schnitt, einen klaren Übergang – damit die Früchte DEINES Lebens geerntet werden können?

Anfang August feierten frühere Völker ihr Erntefest – das Schnitterinnenfest – das Schneiden des Getreides im richtigen Augenblick.

Gehe über die Felder deines Lebens. Was ist reif zur Ernte? Was steht groß und reif auf den Feldern?
Was nicht voll ausgereift ist, lass zurück, es wird in den Kreislauf der Natur integriert, nichts geht verloren, es wird zu Dünger für das nächste Jahr.

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 125,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800


=================================================

12

Olivenbaum Es ist wie bei einem Baum.
Du musst in der Tradition wurzeln, aus der du kommst, um, wenn nötig, deren Wunden zu heilen.
Dann kannst du von dort aus deine Zweige ausstrecken und das Neue damit umfangen.
(Sobonfu Somé)


ICH SELBST UND MEINE AHNEN UND AHNINNEN
Eine Entdeckungsreise zu den Botschaften meiner Ahnen und Ahninnen


Die Worte und das Wissen deiner Ahnen stehen in den Buchrollen deiner Ahnen. Schlag nach und lies! Nur so kannst du ein Meister werden. (Aus Ägypten)

Mit der Geburt werden wir Teil unserer großen Herkunftsfamilie und ohne unsere Ahnen und Ahninnen würden wir nicht existieren. Sie vermachen uns das Leben. Und - sie beeinflussen unser Leben.
Vielleicht gibt es Erwartungen unserer Ahnen, die wir erfüllen sollten. Manchmal haben wir auch eine unausgesprochene Angst davor, die Muster unserer Vorfahren zu wiederholen, denn wir sind uns dessen bewusst, dass die längst vergangene Familiengeschichte Einfluss nehmen kann auf die heutige Situation; gewisse Muster ziehen sich über viele Generationen.

Begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt unserer Herkunftsfamilie:

Wer sind meine Ahnen, meine Ahninnen?
Verbindung mit den Ahnen und Ahninnen
Entdeckung der „Vermächtnisse“ – Gaben, Weisheiten, Botschaften - unserer Vorfahren sowie der Botschaft des Universums, unserer Wurzeln, zum Zeitpunkt unserer Geburt
Wofür davon muss ich die Verantwortung in meinem Leben übernehmen?
Was davon kann ich sein lassen?
Wie kann ich die Ressourcen meiner Ahnen und Ahninnen, meiner Wurzeln, in meinem Alltag nutzen?

Termin auf Anfrage
Ort:

Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 80,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Mitzubringen:
Stammbaum, Informationen über die Herkunftsfamilie (besondere Ereignisse), Schreibzeug, Horoskopdaten (Geburtstag, - stunde u. – minute, -ort)
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800

 

=================================================

13

Ennsfluss "Die eigene Biographie ist das Kostbarste, was der Mensch auf seinem Lebensweg in seiner Entwicklung als spirituelles Wesen in sich trägt." (Gabriel Prinsenberg)


LEBENSFLUSS UND STOLPERSTEINE
Biographiearbeit - Der Weg durch mein Lebenslabyrinth


Die eigene Biographie - ein Kunstwerk - ist geprägt von Sehgewohnheiten und Denkmodellen, von Verknüpfungen zu Mustern, sozusagen nach dem Prinzip von Ursache und Wirkung.

Bei genauer Betrachtung können wir Umschlagpunkte – Krisen feststellen, an denen Veränderungen stattfanden, die Wachstum ermöglichten.

Solche Übergänge und Krisen sind oft mit Schmerzen verbunden. Diese Schmerzen können die Sprache der Seele sein, wenn ich nicht mit meinem Inneren in Kontakt bin.

Das Betrachten der eigenen Biographie ist Inhalt dieser Abende:
Erkennen und Nutzen der eigenen - bisher vielleicht unbekannten - Ressourcen
Entdecken der eigenen und ev. übernommenen Lebensmuster
Betrachten unterschiedlicher Zeitqualitäten (Zyklen) des Lebens
Heilung "alter Verletzungen" / des inneren Kindes
Unterstützung für den Alltag, dem Umgang mit mir selbst und andere
Den "roten Faden" des eigenen Lebens (wieder)entdecken
Die eigene Lebensaufgabe definieren ……………

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 180,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800

=================================================

14

Baum Es ist wie bei einem Baum.
Du musst in der Tradition wurzeln, aus der du kommst, um, wenn nötig, deren Wunden zu heilen.
Dann kannst du von dort aus deine Zweige ausstrecken und das Neue damit umfangen. (Sobonfu Somé)


ES WAR EINMAL ……
…… eine Familie mit vielen Geschichten ……
Seminar mit systemisch – dialogischer Aufstellungsarbeit

Mit der Geburt, dem Beginn unseres Lebensweges, werden wir Teil eines Systems – unserer Familie.
Bewusst und unbewusst erleben wir unser Eingebundensein in der Familie mit ihren vielen Geschichten und deren Beeinflussung auf unser Handeln und Fühlen.
In der Aufstellungsarbeit betrachten wir dieses Eingebundensein, unsere gegenseitige Bezogenheit innerhalb der Familie und können so manche Geschichte nochmals erzählen.
„Im Raum gestellt“ zeigt sich das Beziehungsgefüge bzw. die Geschichte in seinen wesentlichen Aussagen. Es weist in seiner unmittelbar sichtbaren, hörbaren und spürbaren Prägnanz auf mögliche Lösungs- und Veränderungsschritte hin.
Wir können so manche Familiengeschichten sozusagen hinter uns lassen und den für uns guten Platz im System erkennen; den Ort, der Frieden möglich macht, uns die Kraft und Kompetenz belässt und uns neue Wahrnehmungsweisen erschließt.

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 95,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800

=================================================

15

Raupe Du möchtest wissen,
aber dir fehlt der Glaube dazu.
(
Thomas Sautner)


WARUM? WARUM NICHT?
Lebensbegleitung im Alltag
mit systemisch – dialogischer Aufstellungsarbeit


Steve de Shazer (1940 – 2005), sagte einmal: „Die einzige Antwort auf die Frage WARUM? Ist WARUM NICHT?“
Oftmals taucht in unserem Leben dieses WARUM auf und wir suchen nach Antworten, die in unserem Kopf nicht auftauchen wollen. Wir bleiben im Problem „verhaftet“ und finden die Lösung nicht.
Mit Hilfe der systemisch - dialogischen Aufstellungsarbeit haben wir die Möglichkeit, unsere Fragen, Probleme, Themen ……. in den Raum zu stellen. Die Antwortsuche wird dadurch auf eine breitere Basis gestellt, die eine ganzheitliche Wahrnehmung ermöglicht, um unterschiedliche Antworten, Lösungen oder Veränderungsansätze entstehen zu lassen.
Wir erkennen so die für uns gute „Lösung“, die wir dann in unser Leben im Alltag umsetzen, integrieren oder auch weglassen können.

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 195,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800

=================================================

16

Bambusturm Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen, deshalb erkennen wir so wenig.
(Jean Giono)


TAROT
Magie der Zahlen und Bilder
Eine Entdeckungsreise zu sich selbst
im Dialog mit den Bildern und Symbolen des Tarot

Tarot ist ein Instrument, das von jedem Menschen, der es wählt, angewendet werden kann und kinderleicht ist, weil die Bildsprache uns bereits seit den Kindertagen (Bilderbücher) begleitet.
Tarot bietet die Möglichkeit zu einer persönlichen Auseinandersetzung mit Situationen, die uns beschäftigen.
Tarot lässt sich auf mehrere Arten befragen:
Berechnung aus dem Geburtsdatum, Tagesdatum oder dem Namen (Buchstaben werden Zahlen zugeordnet) oder
durch intuitives Ziehen von Karten zu persönlichen Fragestellungen
oder nach vorgegebenen Legearten
In diesem Seminar werden wir
die verschiedenen Möglichkeiten anwenden und dabei „lernen“, was die Bilder und Symbole uns erzählen.
Verschiedene Tarot – Kartensets kennenlernen.
In einigen Büchern über Tarot schmökern können.

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock
Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
€ 115,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars
Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800

=================================================

17

Wolkenengel Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
(Ludwig Wittgenstein)


ICH SELBST und die Zahlenmystik meines Namens

Ein Workshop als Entdeckungsreise: Welche Schätze verbirgt mein Name?

Als wir geboren wurden, gaben uns unsere Eltern einen (oder mehrere) Vornamen – ein Name, der den Eltern gefiel, der vielleicht eine „Familientradition“ hatte oder für die Eltern eine besondere Bedeutung.
Mit diesem Namen sind wir aufgewachsen – hat er uns immer wirklich gefallen? Wollten wir ihn vielleicht einmal ändern?

Und wie gefällt dir heute dein Name? Welche Bedeutung hat dein Name für dich?

In diesem Workshop begeben wir uns auf Schatzsuche. Durch die Zuordnung von Zahlen zu den Buchstaben haben wir die Möglichkeit, unseren Namen in (Tarot-) Bildern darzustellen. Diese Bilder sprechen ihre eigene Sprache, mit der wir in Resonanz gehen können. Bei der Betrachtung dieser Bilder tauchen bei uns Gefühle, Erinnerungen, Erlebnisse, Vergangenes, Aktuelles …… auf.
Dadurch kann sich die Tür zu unserem Unbewussten öffnen und wir entdecken dort schlummernde Ressourcen.

Diese Ressourcen sind unsere inneren Schätze.
Machen wir sie sichtbar und integrieren sie in unseren Alltag!

Termin auf Anfrage
Ort:
Institut für systemische und energetische Beratung, 4400 Steyr, Preuenhueberstraße 2 / 2. Stock

Seminarleitung:
Margareta Lindinger
Seminarbeitrag:
jeweils € 60,00 (MwSt-frei) zu bezahlen am Beginn des Seminars

Anmeldung:
Telefonisch oder per mail: margareta.lindinger@liwest.at
0043 - (0)7252 47673 oder mobil: 0043 - (0)664 4501800